DTS (Diagnostic Tool Set) Grundsystem im Videoüberblick

Das DTS-Grundsystem beinhaltet ein Diagnose-Laufzeitsystem mit integrierter OTX-Laufzeitumgebung. Die VCI-Zugriffsschnittstelle ermöglicht die Verwendung unterschiedlichster Busprotokolle über Fahrzeug-Interfaces verschiedener Hersteller.

Die mitgelieferte VCI-Software ermöglicht, Softings EDIC-Interfaces ohne Installation zusätzlicher Treiber sofort zu verwenden. Ein „simuliertes“ Interface ermöglicht Tests der Diagnosefunktionen auch ohne Interface und Steuergerät.

Drei verschiedene Laufzeitformate decken die unterschiedliche Anforderungen von Entwicklung, Produktion und Service jeweils optimal ab.

Mario Borkowski, Account Manager bei Softing Automotive, erklärt den Aufbau des DTS Grundsystems im Videoüberblick.


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /kunden/234723_70794/rp-hosting/9675/10677/typo3cms/wordpress/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 405

Schreibe einen Kommentar