Rückblick CTI Tagung – Heavy Duty Diesel

OBD4HDD

Wie bereits im vergangenen Jahr fand im Oktober ein Treffen der OBD4HDD Special Interest Group (SIG) in Kombination mit der CTI-Konferenz „Heavy-Duty Diesel Diagnostics“ statt.

„Die sehr angeregte Diskussion der Gruppenmitglieder im SIG-Meeting zu aktuellen Themen der HDD-Diagnose ergänzte sich hervorragend mit den Vorträgen der Konferenz,“ so Martin Sirch, Product Manager Softing Automotive zur Veranstaltung. „Für den Bereich Heavy Duty Diesel sind dabei aktuell Remote Diagnose, Sicherheitsaspekte und der Umgang mit großen Datenmengen aus den Fahrzeugen von besonderer Bedeutung.“

Schwerpunktmäßig beschäftigt sich die OBD4HDD Special Interest Group (SIG), die aktuell aus 120 Mitglieder besteht, in ihren Arbeitsgruppen (Focus Groups) mit den Themen:

– Diagnosekommunikation
– On-Board Emission Monitoring
– Diagnose-Strategie
– Off-Board Diagnosetester
– Gesetzgebung und Harmonisierung
– On-Board Diagnose Infrastruktur

Interessenten sind herzlich eingeladen, sich in die Gruppenarbeit einzubringen.

Alle weiteren Informationen zur OBD4HDD-Special Interest Group sowie die Anmeldung zur kostenlosen Mitgliedschaft sind unter www.obd4HDD.org zu finden.


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /kunden/234723_70794/rp-hosting/9675/10677/typo3cms/wordpress/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 405

Schreibe einen Kommentar