EtherNet/IP-an-PROFINET-Gateway mit PROFINET Controller-Funktionalität

Softing_FG_260_rgb_72dpi_032015

Softings neues Fieldbus Gateway FG-260 ermöglicht den direkten Anschluss von PROFINET Geräten an EtherNet/IP Steuerungen.

PROFINET Maschinen mit eigener PROFINET Steuerung können mit Hilfe des FG-260 und der I-Device Funktionalität direkt an EtherNet/IP Steuerungen angeschlossen werden. Laut Tobias Heilmaier, Product Manager Industrial Ethernet bei Softing, ist das FG-260 besonders für exportorientierte Maschinenbauer und Systemintegratoren interessant. „Hersteller von PROFINET-Maschinen mit eigener PROFINET Steuerung, die in EtherNet/IP-dominierte Märkte wie z.B. die USA exportieren, können Ihren Kunden mit Hilfe des FG-260 eine einfache Lösung zum direkten Datenaustausch in EtherNet/IP-Anlagen anbieten. Für Systemintegratoren, die ihre Geräte mit PROFINET Kommunikationsfunktion in EtherNet/IP-Anlagen implementieren möchten, bietet das FG-260 einen direkten Anschluss ohne dass eine zusätzliche PROFINET Steuerung zum Einsatz kommen muss“.

Das FG-260 implementiert ein Gateway zwischen EtherNet/IP- und PROFINET-Netzen. Dabei unterstützt es sowohl die Funktionalität eines EtherNet/IP-Adapters wie auch die eines PROFINET-Controllers. Die Integration in SPS-Programme erfolgt über EtherNet/IP, während die PROFINET-Kommunikation über ein Konfigurationswerkzeug definiert wird. Für die Überwachung und Anpassung während des Laufzeitbetriebs steht ein integrierter Web-Server zur Verfügung.

Das FG-260 Gateway ist ab sofort bei Softing erhältlich. Bis zum 30.06.2015 gilt ein besonders günstiger Einführungspreis.

Mehr Informationen gibt es auf der Softing Website:

http://industrial.softing.com/de/produkte/schnittstellenkarten-gateways/gateways-vertikal/ethernetip-profinet/ethernetip-to-profinet-gateway-mit-controller-funktionalitaet.html


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /kunden/234723_70794/rp-hosting/9675/10677/typo3cms/wordpress/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 405

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.