OPC-Kommunikation einfach konfiguriert und universell einsetzbar

Softing vereint in seiner neuen dataFEED OPC Suite alle Komponenten für die OPC-Kommunikation in einem umfangreichen und leistungsfähigen Komplettpaket.

Softing‘s neue dataFEED OPC Suite kombiniert OPC-Server und OPC-Middleware in einer kompakten Software-Lösung. Eine moderne Benutzeroberfläche mit intelligenten, praxisorientierten Voreinstellungen und intuitiver Benutzerführung ermöglicht es Anlagenbauern und Instandhaltern, ihre OPC-Kommunikation einfach und schnell zu konfigurieren. Der modulare Aufbau der Suite bietet dem Anwender größtmögliche Flexibilität, da er nur die jeweils benötigten Funktionen lizenzieren muss.

„Wir bieten unseren Kunden eine All-in-One-Lösung, die insbesondere durch ihre Einfachheit in der Konfiguration besticht“, sagt Andreas Röck, Produktmanager bei Softing. „Für die Konfiguration des dataFEED OPC Server B&R, den wir in diese Suite erstmals integriert haben, sind beispielsweise nur drei Klicks notwendig.“

Die dataFEED OPC Suite erlaubt den Zugriff auf die Steuerungen führender Hersteller. Neben B&R werden u.a. die Protokolle von Siemens, Rockwell und Mitsubishi unterstützt.

Die integrierten OPC-Middleware-Komponenten bieten eine Vielzahl von Funktionen für die nahtlose Integration und die Optimierung der OPC-Kommunikation. Beispiele von Middleware-Komponenten sind unter anderem:

  • OPC UA-Server – ermöglicht die einfache Integration bestehender und neuer Steuerungen in Lösungen zur Umsetzung von Industrie 4.0
  • Tunnel – erlaubt den Verzicht auf die komplizierte -Konfiguration und Pflege von DCOM-Sicherheitseinstellungen
  • Optimizer/Concentrator – Beschleunigung von OPC-Kommunikation
  • Datenbankzugriff – ermöglicht die direkte Speicherung von Prozessdaten zur weiteren Verarbeitung

 


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /kunden/234723_70794/rp-hosting/9675/10677/typo3cms/wordpress/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 405

Schreibe einen Kommentar