OPC UA-Integration – einfach und kostengünstig

dataFEED OPC Suite für OPC UA-Integration

Softing integriert ein OPC UA-Client-Interface in seine dataFEED OPC Suite und erleichtert damit die Migration zu Industrie 4.0-Lösungen.

Die neue Version 4.10 von Softings dataFEED OPC Suite stellt jetzt OPC UA-Client-Funktionalität zur Verfügung und kann in verschiedensten OPC UA-Gateway- Lösungen eingesetzt werden. Steuerungen mit integriertem OPC UA-Server, wie z.B. Steuerungen von B&R, Beckhoff oder der RFID Reader von Harting, lassen sich nun einfach und kostengünstig in bestehende OPC Classic-Umgebungen integrieren. Laut Andreas Röck, Produktmanager OPC bei Softing, können Anwender auf diese Weise eine schrittweise Umsetzung von Industrie 4.0-Lösungen unter Einbeziehung ihrer bestehenden OPC Classic-Komponenten durchführen. „Wir können unseren Kunden mit der Version 4.10 der dataFEED OPC Suite jetzt eine komplette Lösung für die einfache und kostengünstige Migration von OPC Classic zu OPC UA anbieten,“ sagt Röck. Darüber hinaus stellt die dataFEED OPC Suite Suite eine Logger-Funktionalität für OPC UA-Server zur Verfügung. Prozessdaten einer Steuerung mit integriertem OPC UA-Server können damit in einer Datei oder einer Datenbank gespeichert werden.

Dank der neuen OPC UA-Client-Funktionalität dient die dataFEED OPC Suite nicht nur als Gateway zwischen OPC Classic- und OPC UA-Anwendungen sondern fungiert auch als zentrales Gateway zwischen mehreren OPC UA-Servern und -Clients. Die OPC UA-Clients müssen sich nur mit einem OPC UA-Server verbinden bzw. es muss nur ein aggregierter OPC UA-Adressraum verwaltet werden.

Die integrierten Sicherheitsfunktionalitäten wie z.B. User Authentication inklusive Zertifikaten und Datenverschlüsselung genügen höchsten Sicherheitsanforderungen und vervollständigen die Implementierung.

Weitere Informationen gibt es hier


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /kunden/234723_70794/rp-hosting/9675/10677/typo3cms/wordpress/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 405

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.